Programme herunterladen und installieren

Npackd kann auch mehrere Software gleichzeitig deinstallieren und aktualisieren. Es ermöglicht Benutzern, den individuellen Fortschritt von Batch-Installationen mit mehreren Fenstern zu überwachen. Es ermöglicht Ihnen sogar, nach möglichen Fehlern zu suchen, bevor Sie mit einer Batch-Prozedur fortfahren, um eine fehlerfreie Installation oder andere Aufgaben sicherzustellen. Multi-Deinstaller-Apps können wirklich nützlich sein, wenn Sie Bloatware und unerwünschte Programme aus einer neu installierten Betriebssystemversion entfernen müssen. Diese Anwendungen bieten auch zusätzliche Vorteile wie das Bereinigen von Registrierungseinträgen und das Löschen von Übriggebliebenen. Jetzt hat sich fast die gesamte Software von diesem Modell entfernt. Viele neue Computer enthalten aus diesem Grund keine CD-ROM mehr. Wenn Sie jedoch Software von einer CD-ROM installieren müssen, legen Sie die Disc einfach in Ihren Computer ein, und folgen Sie dann den Anweisungen. Absolute Uninstaller kann auch Registry-Einträge und übrig gebliebene Dateien reinigen, um Ihr System zu beschleunigen und wertvolle Systemressourcen freizugeben. Die Anwendung ermöglicht es Benutzern auch, die Eigenschaften jeder Software zu ändern.

Es ist auch in der Lage, installierte Windows-Updates zu verfolgen und aufzulisten und sie zu deinstallieren. Das Installieren und Deinstallieren von Apps nacheinander ist ein notwendiger Prozess, insbesondere bei einer neuen Windows-Version, die installiert ist. Aber der Prozess, es nacheinander zu tun, ist auch unglaublich mühsam und ärgerlich – aber wieder, wesentlich. Wenn Sie eine Advanced Installer-Version installieren, die außerhalb des Gültigkeitszeitraums Ihres Wartungsplans veröffentlicht wurde, wechselt das Produkt in den Testmodus. Nachdem Sie die neuen Funktionen getestet haben, können Sie einfach zur vorherigen Version zurückkehren oder Ihren Wartungsplan erweitern und weiterhin die neueste Version verwenden. Ein Installationsprozess, der zu einer voreingestellten Zeit oder wenn eine vordefinierte Bedingung vorliegt, im Gegensatz zu einem Installationsprozess, der explizit auf Befehl eines Benutzers gestartet wird. Beispielsweise kann ein Systemadministrator, der bereit ist, eine neuere Version eines verwendeten Computerprogramms zu installieren, diese Installation planen, wenn dieses Programm nicht ausgeführt wird. Ein Betriebssystem kann automatisch einen Gerätetreiber für ein Gerät installieren, das der Benutzer verbindet. (Siehe Plug & Play.) Malware kann auch automatisch installiert werden.

Beispielsweise wurde der berüchtigte Conficker installiert, wenn der Benutzer ein infiziertes Gerät an seinen Computer angeschlossen hat. Eine Neuinstallation erfolgt, wenn keine störenden Elemente wie alte Versionen des installierten Computerprogramms oder Reste einer früheren Installation vorhanden sind. Insbesondere ist die Neuinstallation eines Betriebssystems eine Installation, bei der die Zieldatenträgerpartition vor der Installation gelöscht wird. Da die störenden Elemente fehlen, kann eine Neuinstallation erfolgreich sein, wenn eine unsaubere Installation fehlschlagen kann oder erheblich länger dauern kann.